KAPITEL
LIBERTINE Verbreitet Mehr Weiblichkeit

LIBERTINE verbreitet mehr Weiblichkeit

Terror, Putsch, Kriege – fehlt der Welt eine Portion Weiblichkeit?  Zwei Drittel der Menschen weltweit und 70% aller Deutschen fühlen sich von männlichem Machtgebaren gegängelt und sind frustriert von aggressiven, kontrollierenden und rivalisierenden Verhaltensmustern in Politik und Wirtschaft. Das Libertine Magazin nimmt dies zum…

MEHR LESEN
Mehr Frau? Mehr Genderspektrum!

Mehr Frau? Mehr Genderspektrum!

Wenn  man wollte, könnte man Kulturstaatsministerin Grütters‘ Eröffnungsrede anlässlich der Vorstellung einer kürzlich veröffentlichten Studie zum Thema „Frauen in Kultur und Medien“ als feministisch bezeichnen – auch wenn sie in Interviews gerne betont, sie sei keine „Kampfhenne“. Wenn man wollte,…

MEHR LESEN
Mehr Frau. Mehr Kooperation?

Mehr Frau. Mehr Kooperation?

David Cameron wollte nicht. Boris Johnson auch nicht. Nigel Farage sowieso nicht. Angela Leadsom wollte erst, dann doch nicht. Und Michael Gove darf nicht. Bleibt nur noch Theresa May. Fest steht also: Der nächste britische Premierminister wird eine Frau –…

MEHR LESEN
Mehr Frau. Mehr Weltfrieden?

Mehr Frau. Mehr Weltfrieden?

Terror, Putsch, Kriege und erstarkender Nationalismus – in der Wahrnehmung vieler scheint 2016 ein besonders gewaltvolles Jahr zu sein. Oft wird auf Gewalt mit Gewalt reagiert, martialische Aussagen folgen oft Akten der Gewalt. Hierfür stehen Trump, Putin und Erdogan exemplarisch.…

MEHR LESEN
Mehr Frau. Mehr Gerechtigkeit?

Mehr Frau. Mehr Gerechtigkeit?

Ungerechtigkeit betrifft heutzutage noch immer in erster Linie Frauen: Armut, Gewalt und Analphabetismus betreffen Frauen stärker als Männer, da politische und ökonomische Macht sich mehrheitlich in männlichen Händen befinden. Selbst dort, wo rechtliche Gleichstellung verankert ist, findet weiterhin eine Ungleichbehandlung…

MEHR LESEN
Mehr Frau. Mehr Frieden?

Mehr Frau. Mehr Frieden?

Ich erzähle Euch eine Geschichte. Sie handelt von Fußball, von plappernden Frauen und von wortwörtlich ausgesprochener Macht. Von Millionen Frauen, von Millionen Männern und von einer Betroffenheit, der sich niemand von uns entziehen kann. Leben heißt Sprache und Sprache heißt…

MEHR LESEN