KAPITEL
AnnaLann Cut

Anna Lann @ Libertine Release Party

Zur Feier unserer zweiten LIBERTINE Ausgabe am 19. Mai, kommt Anna Lann aus Tel Aviv angereist, um bei der Release Party im Farbfernseher zu spielen. Wir haben uns mit der DJ unter anderen über das Nachtleben in  ihrer Heimat unterhalten.

Du lebst in Tel Aviv. Wie würdest du das Nachtleben dort beschreiben – insbesondere die Electro-/Techno-Szene?  

Das Nachtleben in Tel Aviv ist ziemlich aufregend; jeden Abend finden eine Menge Events und Parties stattfinden. Und das obwohl Tel Aviv ja keine riesige Stadt ist. DJs und Live Electronic Acts sind am populärsten und es kommen bekannte Künstler aus der ganzen Welt, um in Tel Aviv zu spielen.

Feiern in Tel Aviv alle gemeinsam – egal ob gay, hetereo or whatever – oder findet das eher getrennt voneinander statt?

Es gibt keine Trennung was die sexuelle Orientierung angeht, allein der Musikgeschmack entscheidet darüber, wo man feiern geht. Und dann treffen sich dort alle – egal ob schwul, lesbisch oder hetero. Für mich ist der „Breakfast Club“ die absolute No.1 Location. Was Bars angeht kann ich das „The Nile“ oder die „Otsar“ empfehlen.

Und wo findet man dich als DJ außerhalb von Tel Aviv?

Ich reise mit meiner Live Performance durch Europe und bin häufig in Paris. Manchmal verschlägt es mich aber auch in die USA.

Gibt es etwas, das deine Musik geprägt hat oder immer noch prägt?

Ich lasse mich viel von Wissenschaft und Technik inspirieren, darum geht’s hauptsächlich in meinen Songs.

Und gibt es anderen Musikerinnen, die dich inspirieren?

Ich habe eine Menge musikalischer Vorbilder. Chopin ist ganz weit oben auf meiner Liste.

Gibt es weltweit einen Club, von dem du unbedingt irgendwann mal gebucht werden möchtest?

Ich würde total gerne beim Super Ball spielen.

Gab es einen Auftritt, der für ich ein absolutes Highlight war?

Ich habe vor einigen Jahren mal bei einem Event vor dem Brandenburger Tor gespielt. Dort auf der Bühne vor 500.000 Leuten, das war schon ziemlich überwältigend.

Was wirst du während deines Besuchs in Berlin so treiben – außer auf der Libertine Release Party aufzulegen?

Ich werde mich auf jeden fall nach ein paar Vintage Synthesizern umsehen und in den Borros Bunker gehen.

Mehr von Anna Lann: soundcloud, facebook, instagram.com

19. Mai Farbfernseher | Libertine Magazin Release Party

Timetable_Farbfernseher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *