KAPITEL

 

LIBERTINE lädt ein zu einem Abend mit Gunda Windmüller und Sarah Diehl

Die Autorinnen Gunda Windmüller und Sandra Diehl lesen aus ihren Büchern und diskutieren anschließend über den Mythos der unglücklichen (und kinderlosen) Singlefrau.

Eintritt 6€ (Ticketbestellung über die Leiste links)

-> Die ersten 25 Gäste, die ein Ticket im VVK über den LIBERTINE Online-Shop erworben haben, erhalten am Abend der Veranstaltung eine LIBERTINE Goodie Box.

10. Oktober 2019
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20Uhr

Ort Red Lab – Alt-Moabit 103, Berlin-Mitte/Moabit

Sarah Diehl („Die Uhr, die nicht tickt“) und Gunda Windmüller („Weiblich, ledig, glücklich – sucht nicht“) zeigen in ihren Büchern, dass hinter den vermeintlich persönlichen und privaten „Problemen“ Kinderlosigkeit und Single Sein keine weibliche Unzulänglichkeit steckt, sondern Diskurse, die Frauen immer noch als Mängelwesen abstempeln. Die Autorinnen plädieren leidenschaftlich dafür, diese negativen Bilder abzuschaffen und setzen sich ein für eine neue Sicht auf weibliche Identität und Gemeinschaft.