KAPITEL
„Aktuell Ist Zu Beobachten, Dass Sich Traditionelle Rollenbilder Wieder Stärker Verfestigen. Damit Steigt Auch Das Armutsrisiko Von Frauen“

„Aktuell ist zu beobachten, dass sich traditionelle Rollenbilder wieder stärker verfestigen. Damit steigt auch das Armutsrisiko von Frauen“

Die Gesellschaft steht zurzeit vor enormen Herausforderungen – insbesondere aus feministischer Perspektive. So trifft die Pandemie Frauen sowohl weltweit als auch hierzulande besonders hart: als Pflegekräfte, in der Bildung, im Einzelhandel, aber auch in den heimischen vier Wänden, denn die…

MEHR LESEN
Philosoph*innen Wider Willen

Philosoph*innen wider Willen

Hannah Arendt und Simone de Beauvoir gehören heute zu den berühmtesten Philosoph*innen aller Zeiten – obgleich es beide, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen, nie sein wollten. Eins sind die Beiden zweifelsohne: zwei große Denkerinnen. In Buchhandlungen muss man nicht lange…

MEHR LESEN
Angst, Hase! Wie Angst Zu Meiner Identität Wurde

Angst, Hase! Wie Angst zu meiner Identität wurde

Ach, du Schreck – nicht schon wieder dieses Zittern, Schwitzen, Herzrasen, Schwindelgefühl. Angst ist die weltweit häufigste psychische Störung. Doch nach wie vor ist die Seelenkrankheit tabuisiert. Eine kurze Angst-Biografie und warum ich doch nie angstfrei sein wollte. Die salzige…

MEHR LESEN
Bindungsangst: Es Liegt Nicht An Tinder

Bindungsangst: Es liegt nicht an Tinder

Die Medien sagen, Tinder und andere Dating-Plattformen seien an ihrer unaufhaltsamen Verbreitung schuld, in meinem Freundeskreis wird spekuliert, ob sie vielleicht ein Berlin-typisches Problem sei und der Buchautor Michael Nast diagnostizierte bereits vor Jahren einer ganzen Generation, sich mit ihr…

MEHR LESEN